Neuigkeiten

D'Murg hilft mit

Wir als geschützte Werkstatt der Murg-Stiftung in Littenheid nehmen die Maskenpflicht ernst und stellen Mund-Nasen-Masken mit verschiedenen bunten Motiven in sorgfältiger Handarbeit her. Unsere Masken bestehen aus zwei Stoffteilen aus Baumwolle und einem wechselbaren Vlies in der Mitte.

Stoffmaske und Vlies lassen sich bei mind. 60°C waschen und sind somit wieder verwendbar.

Hergestellt werden sie in wenigen relativ einfachen Schritten:

1. Benötigte Stoffteile ausschneiden

2. Falten einzeichnen, fixieren und feststeppen

Es ist ratsam, die Maske vor der ersten Benutzung 10 Minuten lang in kochendes Wasser zu legen oder wie oben beschrieben, in der Waschmaschine zu waschen.

Um die Maske nicht zu beschädigen ist es wichtig, vor dem Waschen die Gummibänder, das Vlies und den Draht herauszunehmen.


Zur Anwendung sollte folgendes beachtet werden:

  • Die Maske muss über der Nase und dem Mund sitzen
  • Die Innenfläche der Maske sollte nicht berührt werden
  • Ein Draht hilft die Maske auf der Nase zu fixieren
  • Bei nicht Gebrauch: Maske hinter den Ohren fassen, von Gesicht ziehen und in die Hälfte zusammenlegen (Innenfläche der Maske dabei nicht berühren)

Unter folgendem Link wird das korrekte Anlegen der Maske vorgezeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=l_Sr2cVHS5M

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://murg-stiftung.ch/

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, und sie fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.